Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  | Sitemap  
 

Pharmaceutical Medicine: 3. Symposium "Drug Development for Market Access" Wissenschaft und Industrie bewerten Trends und Herausforderungen der Arzneimittelentwicklung

Für einen erfolgreichen Launch-Prozess von Arzneimitteln und Medizinprodukten ist der frühzeitige Einsatz von Market Access Instrumenten angeraten. Gute Kenntnisse darüber sind essentiell geworden und bedeuten für jeden Einzelnen einen Kompetenzvorsprung. Bereits mit der präklinischen Entwicklung muss ein Konzept für eine Markteintrittsstrategie entwickelt werden. Es gilt den Zusatznutzen und Budget Impact zu belegen sowie die Interaktion von Arznei-mittel-, Zulassungs- Sozial- und Erstattungsrechte zu berücksichtigen. Was die Ergebnisse aus der Zusammenarbeit von EU und EFPIA aus dem gemeinsamen Projekt “Innovative Medicines Initiative“ dazu beitragen, erfahren wir aus erster Hand. Im Rahmen des Symposiums wird die aktuelle Relevanz für jetzige und künftige Regularien im pharmazeutischen Markt herausgearbeitet.

Aus der Praxis für die Praxis. Das 3. Symposium der Universität Duisburg-Essen an einem Standort der Industrie, diesmal bei Boehringer Ingelheim, wird diesem Motto treu bleiben. Unseren Alumni, die sich bereits einen Wissensvorsprung durch die Absolvierung unseres Master-Studiengangs erarbeitet haben, wird es helfen ihre Kompetenz zu aktualisieren. Wir begrüßen gerne Interessenten am Studiengang, die auf diese Weise einen ersten Eindruck von der Vielfalt der Studieninhalte und des 75-köpfigen Dozententeams gewinnen möchten.

Wir erwarten aber nicht nur unsere Dozenten, Alumni und Interessenten am Studiengang, sondern auch alle an diesem hochspannenden Thema interessierten Gäste aus Wissenschaft, Industrie und Behörden.

Herzlich Willkommen in Ingelheim am 30. und 31. Januar 2015!

Prof. Dr. C. Ralf Schaltenbrand                     Prof. Dr. Martin C. Michel
Course Director                                             Präsident des Symposiums
MSc in Pharmaceutical Medicine                  MAE, FBPharmacolS